Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie willigen in den Einsatz solcher Technologien ein, indem Sie irgendeinen Link oder Button außerhalb dieses Hinweises betätigen oder indem Sie die Nutzung anderweitig fortsetzen.

HINWEIS

Wir möchten Ihnen eine optimale Nutzung unserer Seite ermöglichen und werden diese nicht im veralteten Internet Explorer anbieten.

Bitte besuchen Sie uns im Chrome oder Firefox.

www.meinland.de

April ist Erdbeerzeit

Saison

April
Mai

Erdbeeren sind ganz wunderbar vielseitig. Angefangen von der Erdbeertorte, über die köstliche selbstgemachte Erdbeermarmelade, als Dessert mit Joghurt vermischt oder zu Vanilleeis oder ganz einfach pur: Erdbeeren sind und schmecken einfach immer köstlich. Es gibt zahllose Möglichkeiten sie zu genießen – in Kuchen oder leckeren süßen Desserts. Sogar in herzhaften Rezepten glänzen sie – Feinschmecker schwören auf die Kombination aus Erdbeeren und grünem Pfeffer.

Und gerade jetzt in der Erdbeersaison sind regional produzierte Erdbeeren besonders lecker. Dank der kurzen Transportwege kommen sie zudem ganz nachhaltig und frisch superschnell vom Feld zu Ihnen in Ihren EDEKA Markt.

Wissenswertes

Die Erdbeere ist mit Abstand die beliebteste Beere der Deutschen. Jeder von uns isst im Durchschnitt drei Kilo pro Jahr. Botanisch gesehen, ist sie aber gar keine Beere, sondern eine sogenannte Sammelnussfrucht. Das saftig-süße Fruchtfleisch der Erdbeere stellt einen verdickten Teil der Blüte dar. Die eigentlichen „Früchte“ sind die kleinen grüngelben Körnchen, von denen jede Erdbeere bis zu 200 Stück trägt.

Es gibt weltweit schätzungsweise 600 verschiedene Sorten von Erdbeeren – von klein bis groß und in unterschiedlichsten Geschmacksnuancen. Eins haben sie jedoch alle gemeinsam: Erdbeeren sind sehr gesund, denn sie enthalten viel Vitamin C und sind auch ohne extra Zucker natürlich süß. Dabei haben 100 Gramm Erdbeeren gerade einmal 30 Kalorien. Das kommt unter anderem daher, dass die Erdbeere zu 90 Prozent aus Wasser besteht.

Um richtig süß und saftig zu werden, brauchen Erdbeeren warme Temperaturen und viel Sonnenschein. Wann genau die Früchte reif sind hängt außerdem von der Sorte ab. Frühe heimische Erdbeersorten können in Deutschland ab Mai geerntet werden. Die Haupterntezeit liegt in den Monaten Juni und Juli. Die Saison endet in Deutschland in der Regel im August.

Einkauf und Lagerung

Achten Sie beim Einkauf von Erdbeeren auf die Farbe und Konsistenz. Feste, rote Exemplare, die aromatisch nach Erdbeere duften, versprechen den besten Geschmack. Erdbeeren am besten immer sofort verzehren, denn sie reifen nach der Ernte nicht mehr nach. Ist dies nicht möglich, die Früchte ungewaschen und abgedeckt im Kühlschrank lagern. Bei 7 bis 10 Grad sind sie mehrere Tage haltbar. 

Gut zu wissen: Erdbeeren sind nicht kälteempfindlich.

Tipp vom Erzeuger

Willi Bonnacker

Schneiden Sie den Blattkranz erst nach dem Waschen weg. Er verhindert, dass beim waschen Wasser in die Erdbeere eindringt und den Geschmack verwässert.

Erdbeeren gibt es auch von diesen Erzeugern

obst

Das gibt es im April auch

No items found.